Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

GARDEN PARTY - Compagnie N°8

Internationales Gastspiel  

Theaterruine St. Pauli
Königsbrücker Platz 1
01097 Dresden

Tickets from €17.60 *
Concession price available

Event organiser: Societaetstheater gGmbH, An der Dreikönigskirche 1a, 01097 Dresden, Germany

Select quantity

1. Kategorie
Normalpreis
per €17.60

ermäßigt Renter | ALG I-Empfänger
per €13.20

Schüler | Student | Azubi| Theatercard | ALG-II-Empfänger
per €7.15

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Ermäßigungen werden gegen Vorlage eines gültigen Berechtigungsausweises für Kinder, Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner, Arbeitslose (ALG I und II), Schwerbeschädigte (ab 80%) sowie Inhaber des Dresdenpasses gewährt. Weitere Ermäßigungen für ALG II-Empfänger und Inhaber des Dresdenpasses an der Abendkasse des Theaters.
print@home

Event info

Mit französischem Charme und bitterbösem Witz lädt Compagnie N°8 zur GARDEN PARTY, einem zirzensischem Tanz auf dem Vulkan bourgeoiser Dekadenz. Machen Sie sich auf verrückte Begegnungen, Wahnsinn und Absurdität gefasst. Hier gehört die Karikatur der Karikatur zum guten Ton und Geister von Monty Python, Tarantino und den Les chiens de Navarre werden Ihnen zwischen Tanz, Pantomime, Oper und Zirkus auf den Nasen tanzen.

2008 gründete sich die Compagnie Nº8 mit dem erklärten Ziel, ihre Shows weniger im Theater zu zeigen, sondern sie für atypische Räume wie Parks, Museen und Handelszentren zu inszenieren. Mit Ironie und Absurdität begegnen sie der Gegenwart mit ihren sozialen und politischen Diskursen. Manchmal verstecken sich die Künstler auch im Alltäglichen und inszenieren, für das Publikum unsichtbar und überraschend, provokative Szenen, die sowohl zum Nachsinnen und darüber Reden anregen als auch zur Unterhaltung im besten Sinne beitragen. Companie Nº8 ist physisch, visuell, ironisch und offbeat. Ihre Akteure sind wild, unhöflich, widerspenstisch. Sie können sich nicht benehmen. Das Publikum aber staunt beeindruckt, über die Schönheit, Sinnlichkeit und Poesie ihrer Theaterbilder, von denen Hoffnung, Vision und tiefe Menschlichkeit ausgeht.

Regie: Alexandre Pavlata | Mitwirkende: Benjamin Bernard, Stefania Brannetti, Gregory Corre, Carole Fages,Matthieu Lemeunier, Fabrice Peineau, Hélène Risterucci, Frédéric Ruiz, Charlotte Saliou | Bühne: Fabrice Peineau

Dauer: 70 Min.

Die Vorstellung kommt ohne Sprache aus. Das Gastspiel wird gefördert vom Institut Français.

Event location

Die Theaterruine St. Pauli ist wohl einer der außergewöhnlichsten Orte, an denen man in und um Dresden Theaterinszenierungen erleben kann. Die Ruine der ehemaligen evangelischen St. Pauli Kirche wurde nach der Zerstörung nicht mehr aufgebaut und gibt heute Raum für Kultur und Begegnungen.

Als dreischiffige Hallenkirche entstand St. Pauli 1891 und wurde im Bombenhagel des Zweiten Weltkriegs schwer in Mitleidenschaft gezogen. Als Trümmerfeld fristete sie schließlich ihr Dasein, bis sie 1997 als Begegnungsort entdeckt wurde. Schon von Beginn an stieß das Projekt auf rege Begeisterung, 2003 strömten bis zu 250 Zuschauer pro Abend in die Theaterruine, um die Inszenierung des Sommernachtstraums zu erleben. Seit 2012 können die Veranstaltungen hier auch bei Wind und Regen stattfinden, denn seitdem wird St. Pauli von einem Glasdach geschützt.

Mit einem facettenreichen Programm zieht die Theaterruine St. Pauli in Dresden alle Besucher in ihren Bann. Das Repertoire reicht dabei von Gegenwartsdramatik über Commedia dell’arte bis hin zu Musiktheater. Auch Workshops, Kurse und anderweitige Kulturveranstaltungen finden hier statt.
Theaterruine St. Pauli
Königsbrücker Platz 1
01097 Dresden